Dokumente

Dokumente

Für genauere Informationn zum Zertifizierungsprocess nemen Sie bitte Kontakt mit einer der Zertifizierungsstellen auf.

Das Zertifizierungssystem für die Safety Culture Ladder beschreibt die Anforderungen (woran muss sich das Unternehmen halten), Kriterien (welcher Standard wird getestet), Richtlinien für Gutachter (worauf müssen unabhängige Gutachter achten) und die Bewertungsrichtlinien (wie werden die einzelnen Kriterien gewichtet).

Die Safety Culture Ladder differenziert das Sicherheitsbewusstsein und -verhalten in fünf Stufen. Je höher die Stufe, desto höher werden das Sicherheitsbewusstsein und damit auch die entsprechenden Verantwortlichkeiten, Reflexionen und Investitionen des Unternehmens beurteilt. Die Beurteilung basiert auf insgesamt 18 Unternehmenskriterien.

Zertifizierungsschema zur Safety Culture Ladder 4.2

Handbuch zur Safety Culture Ladder

Das Handbuch zur Safety Culture Ladder ist das Rahmendokument für die Safety Culture Ladder-Zertifizierung. In diesem Handbuch werden alle offiziellen Informationen zum Zertifizierungsverfahren beschrieben.

Handbuch zur Safety Culture Ladder 4.0 (seit Dezember 2020)

Interpretationsdokumente

Interpretationsdokument Stufe 5 (Nachricht)

Interpretation Prüfung Offshore


Zusätzliche Entscheidungen

AdE Entscheidung 2020-08 Fernüberwachung (remote audits) von Bürofunktionen während einer Erstprüfung
AdE-Beschlüss 2021-01 Sprachanforderungen für ausländische Audits

Frühere Entscheidungen wurden bereits in die neueste Version des Handbuchs aufgenommen.

Zusätzliche Information

Vereinbarungen DGUV und SCL (nur für TenneT Lieferanten!)